Nepp fordert Öffnung der Spielplätze in Wien

Der Wiener FPÖ-Chef Dominik Nepp kritisiert die geschlossenen Spielplätze in Wien scharf. Er fordert Bürgermeister Ludwig dazu auf, diese sofort zu öffnen.

"Auch in Berlin dürfen sich die Kinder in den nächsten Tagen wieder auf den Spielplätzen austoben. In Wien bleiben die Spielgeräte geschlossen, während sich rundherum in den Parks die Menschen versammeln. Das ist völlig absurd und muss sofort geändert werden", erklärt Dominik Nepp.

Der Wiener FPÖ-Chef verweist darauf, dass die meisten Wiener mit ihren Kindern auf engem Raum leben und massiv unter der Coronavirus-Krise leiden.

"Die Familien müssen gerade bei dem schönen Wetter die Möglichkeit haben, sich zu bewegen. Daher ist die sofortige Öffnung der Spielplätze das Gebot der Stunde", so der FPÖ-Politiker.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsPolitikKinderFPÖCoronavirus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen