Doppelstaatsbürger: Pilz und Sobotka streiten

Grünen-Sicherheitssprecher Peter Pilz
Grünen-Sicherheitssprecher Peter PilzBild: Helmut Graf
Eine angebliche Liste mit türkischen Doppelstaatsbürgern sorgt für Zündstoff zwischen dem Grünen Peter Pilz und Innenminister Sobotka (ÖVP).

Am Montagabend lieferten sich die beiden einen Fern-Schlagabtausch.

Peter Pilz, der laut eigenen Angaben im Besitz der Liste ist, warf Sobotka im Rahmen einer Podiumsdiskussion vor, nichts zu tun. "Es geht nicht um den Populismus", konterte der Innenminister.

Pilz sagte in der ORF ZIB2, er werde die Liste nur herausrücken, wenn dafür garantiert werde, dass alle betroffenen Staatsbürger auch Österreicher bleiben dürfen. (aj)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsPolitik

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen