Herzkreislaufversagen

Drama im Stephansdom! Frau verstorben

Für eine 69-Jährige kam am Dienstag jede Hilfe zu spät. Die Frau verstarb noch im Stephansdom-Gebäude.

Community Heute
Drama im Stephansdom! Frau verstorben
Am Dienstagvormittag kam es beim Stephansplatz zu einem medizinischen Notfall. Sowohl die Rettung als auch die Polizei war vor Ort.
Leserreporter

Am Dienstagvormittag kam es zu einem tragischen Ereignis im Stephansdom. Wie die Wiener Berufsrettung gegenüber "Heute" mitteilt, wurden die Rettungssanitäter aufgrund eines medizinischen Notfalls gerufen. Kurz darauf verstarb eine 69-jährige Frau.

69-Jährige erlitt Herzkreislaufversagen

Neben der Berufsrettung Wien war auch die Polizei im Zuge eines First Responder Einsatzes mit einem Großaufgebot an Einsatzkräften am Stephansplatz vertreten. Eine Dame dürfte kurz vor dem Eintreffen der Rettungskräfte ein Herzkreislaufversagen erlitten haben.

Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Zwar gaben die Rettungssanitäter mithilfe von Reanimationsversuchen ihr Bestes – Nichtsdestotrotz verstarb die Frau noch vor Ort. 

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

    Auf den Punkt gebracht

    • Eine 69-jährige Frau verstarb tragischerweise im Stephansdom, nachdem Rettungskräfte aufgrund eines medizinischen Notfalls gerufen wurden und sie kurz darauf an einem Herzkreislaufversagen verstarb
    • Trotz Reanimationsversuchen konnte sie nicht gerettet werden
    red
    Akt.
    ;