Drama! Mann stürzt Kellertreppe hinab und stirbt

In diesem Mehrparteienhaus im Bezirk Vöcklabruck passierte das Unglück.
In diesem Mehrparteienhaus im Bezirk Vöcklabruck passierte das Unglück.Helmut Klein
Im Bezirk Vöcklabruck stürzte Samstagabend ein 49-Jähriger die Kellerstiegen hinab. Er verstarb noch am Unfallort.

Was für ein Schock muss das für die Freunde des 49-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck sein. Der Mann hatte am Samstag Freunde zu sich heim geladen.

Bis spät abends war man gemeinsam  im Gemeinschaftsgarten des Mehrparteienhauses gesessen, genoss das sommerlich warme Wetter. Laut Information der Polizei sollen die Freunde am Nachmittag auch Alkohol getrunken haben.

Gegen 21.40 Uhr verabschiedete sich der letzte Gast. Und dann passierte das Unglück. Der Mann wollte die Kellertreppe des Hauses hinabgehen und stürzte dabei. Er fiel den Stiegenabgang hinab. Ein Freund, der den Unfall gerade noch mitbekommen hatte, rief die Rettung. 

Beim Unfall wurde der 49-Jährige jedoch so schwer verletzt, dass jede Hilfe zu spät kam. Der Notarzt konnte nur mehr den Tod des Vöcklabruckers feststellen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
UnfallVöcklabruckHaus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen