Drei Verletzte nach diesem Bike-Stunt

Bei einem Unfall im Rahmen einer Zirkusshow im deutschen Baden-Württemberg sind am Sonntag zwei Zuschauer und ein Artist bei einem Motorradunfall verletzt worden. Das Video einer Probe zeigt, wie der Stunt aussehen hätte sollen.
Ein 31-jähriger Artist wollte bei einem Stunt im Wanderzirkus "Flic Flac" in Pforzheim mit Hilfe einer Rampe eine Stahlkugel namens "Globe of Speed" mit 6,50 Metern Durchmesser überspringen. Doch der Fahrer landete auf der Kugel und versuchte noch, sich daran festzuhalten. 

Er fiel jedoch samt Maschine in die Tiefe und kam auf einer Treppe, die zu den Zuschauerrängen führt, auf. Ein Mädchen (12) und ein Mann (57) wurden beim Unfall leicht verletzt, auch der Artist erlitt Blessuren. Die Ermittlungen der Polizei dauern an.

Das eigentliche Highlight des Programms ist jener Teil, bei dem die Motorradfahrer innerhalb der Kugel kreuz und quer rasen.
Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen