Drogendealer (26) auf frischer Tat ertappt

Beamte der Bereitschaftseinheit ertappten einen mutmaßlichen Koks-Dealer in Wien-Mariahilf (Symbolfoto)
Beamte der Bereitschaftseinheit ertappten einen mutmaßlichen Koks-Dealer in Wien-Mariahilf (Symbolfoto)LPD Wien
Ein 26-Jähriger wurde im Bereich des Wiener Gürtels auf frischer Tat beim Drogenverkauf erwischt. 

Beamte der Bereitschaftseinheit führten am Montagabend Schwerpunktkontrollen im Bereich des Gumpendorfer Gürtels (Wien-Mariahilf) durch, als sie auf einen 26-Jährigen aufmerksam wurden. Der Mann konnte dabei beobachtet werden, als dieser Anbahnungsversuche zum Suchtmittelverkauf setzte.

Die Polizisten hielten den Jugendlichen an und fanden bei ihm drei "Kugeln" Suchtmittel - vermeintliches Kokain -, sowie szenetypische Bargeldstückelung in geringer Höhe. Die Beamten nahmen den 26-Jährigen wegen des Verdachts des Suchtmittelhandels fest, das Landeskriminalamt Wien hat die Ermittlungen übernommen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
DrogendealerDrogenmissbrauchDrogenLPD WienPolizei WienPolizeiPolizeieinsatzMariahilf

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen