Ukraine

Ukraine-Drohne versenkt ein russisches Kriegsschiff

Die Ukraine feuerte Drohnen auf eine Flotte russischer Kriegsschiffe im Hafen Noworossijsk ab. Ein Schiff wurde schwer beschädigt.

Carolin Rothmüller
Das russische Schiff "Olenegorskiy Gornyak" wurde von ukrainischen Drohnen getroffen.
Das russische Schiff "Olenegorskiy Gornyak" wurde von ukrainischen Drohnen getroffen.
Social Media

Russland hat nach eigenen Angaben in der Nacht auf Freitag Drohnenangriffe auf einen Marinestützpunkt in Russland und die annektierte ukrainische Halbinsel Krim abgewehrt. Die ukrainischen Streitkräfte hätten in der Nacht "unter Verwendung zweier Schiffsdrohnen" versucht, die Schwarzmeerflotte in der südrussischen Hafenstadt Noworossijsk anzugreifen, erklärte das Verteidigungsministerium in Moskau am Freitag im Onlinedienst Telegram.

Ukraine bestätigt Abschuss

Wie das russische Verteidigungsministerium mitteilte, zerstörten russische Schiffe die auf Noworossijsk abgeschossenen Drohnen. Doch wie mehrere Videos zu sehen ist, traf eine Drohne die "Olenegorskiy Gornyak" an der Seite und explodierte. Das durch den Angriff schwer beschädigte Schiff befand sich schon in Schräglage, als es bei Tageslicht abgeschleppt wurde.

Ukrainische Sicherheitskreise bestätigten gegenüber der Nachrichtenagentur AFP den Drohnenangriff. Er sei in Zusammenarbeit mit dem ukrainischen Geheimdienst SBU vorbereitet worden, hieß es. Ein AFP vorliegendes Video zeigt eine Schiffsdrohne, die auf ein Kriegsschiff zusteuert, bevor die Übertragung kurz vor dem Einschlag abbricht.

Noworossijsk ist ein wichtiger Hafen für Öltanker und liegt am Ende einer etwa 1500 Kilometer langen Pipeline, die Öl aus Kasachstan und mehreren russischen Regionen liefert. Ein Großteil des für den Export bestimmten kasachischen Öls wird über diese Pipeline transportiert. Der Betreiber Caspian Pipeline Consortium erklärte laut Nachrichtenagentur Interfax, es werde weiterhin Öl an die im Hafen vor Anker liegenden Schiffe geliefert. Allerdings sei ein vorübergehendes Einfahrverbot für den Hafen verhängt worden.

1/51
Gehe zur Galerie
    <strong>20.05.2024: Helikopter-Wrack gefunden – Irans Präsident Raisi tot.</strong>&nbsp;<a data-li-document-ref="120037507" href="https://www.heute.at/s/helikopter-wrack-gefunden-irans-praesident-raisi-tot-120037507">Der verschollene Helikopter des iranischen Präsidenten wurde Montagfrüh nach stundenlanger Suche gefunden.</a>
    HANDOUT / AFP / picturedesk.com