Kotzbrocken und Rollschuhe bei DSDS-Start

Zum Auftakt von "Deutschland sucht den Superstar" gibt's neben skurrilen Auftritten auch eine Überraschung: Die erste goldene CD ist bereits vergeben!

Das neue Jahr ist jung, aber RTL zündet schon jetzt seine Quoten-Raketen. Bevor der neue "Bachelor" seine Rosen verteilt und es für die Mehr-oder-Weniger-Promis in den australischen Dschungel geht, fiel am Samstag der Startschuss zur 2020er-Ausgabe von "Deutschland sucht den Superstar".

Markige Sprüche und schräge Auftritte

Während die Jury – bestehend aus Pop-Titan Dieter Bohlen (65), Sänger Xavier Naidoo (48), DSDS-Gewinner Pietro Lombardi (27) und Profitänzerin Oana Nechiti (31) – aus verschiedenen Talenten selektiert, wartet das Publikum vor allem auf markige Sprüche und auf bizarre Zeitgenossen. Das bewährte Konzept geht auch in der ersten Casting-Folge der 17. Staffel auf, wie dieser Blick auf drei Auftritte beweist:

Auf Rollen "die Pillenausgabe verpennt?"

Melanie, eine begeisterte Rollschuh-Fahrerin, rollt ziemlich verpeilt in das Studio. Bohlen kommentiert: "Das sieht so aus, als ob du's erst seit 12.30 Uhr machst." Melanie will zwei Lieder von Juror Pietro Lombardi vortragen: "Bella Donna" und "Nur ein Tanz" sollen sie in den Recall bringen. Allerdings verpasst die 28-Jährige den Einsatz und vermischt die Textzeilen beider Songs. Was übrig bleibt, ist ein monotoner, gepresster Sprechgesang. Dieter Bohlen ist beinhart: "Hast du die Pillenausgabe verpennt?" möchte er noch von Melanie wissen, bevor er sie aus dem Studio schickt.

Enten-Angeln mit getönten Scheiben

In Hamburg betritt der selbstbewusste Udo Karl-Heinz die Bühne. Trotz der Aufforderung von Jurorin Oana möchte er nicht auf seine dunkle Sonnenbrille verzichten: "Ich bin meine eigene Marke." Der Schausteller, der sich besonders mit Enten-Angeln auskennt, überrascht die Jury mit seiner Interpretation von "I like me better" (Lauv). "Für mich kommst du rüber wie ein Kotzbrocken", urteilt Bohlen, gesteht aber: "Ich find so was ja gut." Künstler von heute wären alle zu glatt, da braucht es Ecken und Kanten. Udo behält trotz dunkler Brillengläser den Durchblick: "Jetzt werd ich erst mal meine Mutter anrufen."

Die erste goldene CD ist vergeben!

Für die erste DSDS-Überraschung sorgte die erst 15-jährige Carolin. Mit Zahnspange und großer Brille tritt sie gut gelaunt vor die Jury und legt mit Bob Segers "Old Time Rock 'n' Roll" los. Das macht Eindruck, schließlich brachte die Nummer auch Vorjahres-Sieger Davin bis nach ganz vorne. Die anschließende Darbietung von "Sober" (Demi Lovato) bleibt aber unübertroffen: Oana Nechiti ist dieser Auftritt eine goldene CD wert. Jedes Jurymitglied kann eine dieser CDs vergeben. Damit katapultieren sie den jeweiligen Kandidaten direkt in den Recall, der in Südafrika stattfinden wird.

Alle Auftritte der ersten Folge gibt's hier:

Die nächste Casting-Folge von "Deutschland sucht den Superstar" findet am Dienstag, 7. Jänner um 20.15 Uhr auf RTL statt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SzeneSwisscom-TVDieter Bohlen

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen