DSDS-Sänger über Bohlen: "Er ist eine Tratschtante"

Daniel Lopes war in Staffel 1 dabei.
Daniel Lopes war in Staffel 1 dabei.Imago Images
Dieter Bohlen sorgt seit seinem Rauswurf von DSDS für reichlich Schlagzeilen. Vor allem fragen sich viele, wie er hinter den Kulissen war.

Laut RTL soll die direkte und oftmals beleidigende Kritik vom Poptitanen der Grund für dessen Rauswurf gewesen sein. In der kommenden Staffel wird Bohlen nicht mehr in der Jury sitzen. Und auch für die Halbfinal-Show am vergangenen Samstag sagte der Ex-Juror kurzfristig ab. Dass er beim Finale anwesend sein wird, glaubt keiner mehr so recht. 

Die Frage, die sich nun Viele stellen: Wie war Dieter hinter den Kulissen wirklich? Einer, der ihn quasi seit der ersten DSDS-Stunde kennt, ist Sänger Daniel Lopes. Der Musiker galt in der ersten Staffel als Favorit für den Sieg. Er überzeugte nicht nur mit seiner Stimme, sondern auch mit seinem Aussehen und seinem Charisma. Er brachte das oft zitierte "Gesamtpaket" mit. Am Ende flog er aber als Siebter aus der Show. Als Grund sieht Lopes wohl einen unausgesprochenen Streit zwischen ihm und Bohlen.

Lopes nahm damals nämlich bereits Songs mit einem gewissen Frank Farian auf. Der galt als Bohlens Erzfeind. Die zwei konnten sich nicht ausstehen. Der Sänger erklärt nun gegenüber Bild: "Irgendwie bin ich zwischen die Fronten geraten! Ich fühlte mich wie ein Pingpong-Ball zwischen Dieter Bohlen und Frank Farian. Es war die erste Staffel, und es war überhaupt nicht klar, ob man als Teilnehmer bereits professionelle Erfahrung haben durfte oder nicht."

Zuschauer verärgert

Die Zusammenarbeit mit Farian sorgte für eine dramatische Szene bei "Wetten, dass...?", die Lopes wohl das Genick in der Show brach. Denn eigentlich hätten die zehn Finalisten bei Thomas Gottschalk auftreten und singen sollen. Einer fehlte jedoch: Daniel Lopes. Der Musiker war zu dem Zeitpunkt in Miami, um sein erstes Musikvideo zu drehen. Von der ZDF-Anfrage soll er erst auf dem Flughafen in London erfahren haben. Die Abwesenheit von Lopes stieß nicht nur dem Poptitan sauer auf, auch in der Gunst der Zuschauer fiel der Sänger durch.  

Mittlerweile vermutet der ehemalige DSDS-Star, dass Frank Farian gerne auf dem Jurystuhl von Bohlen gesessen wäre. Er erinnert sich an Gespräche mit dem Poptitanen, bei denen er über seinen Produzenten abgelästert habe: "Ich hätte nie gedacht, dass Dieter eine Tratschtante ist. Aber er ist eine nette Tratschtante."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
RTL

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen