"Du bist Trash": "Promi Big Brother"-Kandidat zuckt aus

Rafi Rachek geht plötzlich auf Melanie Müller los
Rafi Rachek geht plötzlich auf Melanie Müller losSAT.1
So früh ist es im TV-Knast noch nie eskaliert. Rafi Rachek geht plötzlich auf Melanie Müller los und missachtet "Big Brother".

Damit hat keiner gerechnet, nicht einmal die Moderatoren. In der Live Show am Sonntag Abend von "Promi Big Brother" dreht Rafi Rachek plötzlich durch. Der Auslöser für seinen Ausraster: Melanie Müller (33) zieht in seinen Luxusbereich ein. Kaum angekommen, schreit sie der Ex-"Bachelorette"-Kandidat lauthals an. 

Dabei hat sich das Drama schon beim Einzug angekündigt. Denn Melanie Müller wollte das Reality-Sternchen Rafi einfach nicht erkennen und fragt auch noch, woher man ihn kennen könnte. Da kontert er gleich:

"Du kuckst kein Trash? Du bist doch Trash!"
Rafi Rachek teilt kräftig aus.
Rafi Rachek teilt kräftig aus.SAT.1

Falsches Spiel bei "Promi Big Brother"?

Damit aber nicht genug. Spielerfrau Ina Aogo (32) und Lottofee Heike Maurer (69) verriet er, dass Eric Sindermann und Melanie Müller bei der ersten Begrüßung so getan hätten, als würden sie sich nicht kennen. Rafi enthüllt aber: "Ich dachte: Aber ihr kennt euch doch. Ich habe euch doch in Berlin bei Madame Tussauds gesehen. 

Verbünden sich alle gegen Melanie Müller?

Tags darauf hat er auch noch "Bachelor"-Siegerin Mimi Gwozdz (27) und Kickbox-Weltmeisterin Marie Lang (34) in seine Bänne gezogen und alle gegen Melanie Müller aufgeheizt: "Ihr wisst Bescheid, wenn's um Nominierungen geht. Dann heißt es 'sss' muss raus." Damit spielt er auf seinen neuen Spitznamen für Melanie an: "Die Schlange".

Da ahnt Melanie Müller noch nichts. 
Da ahnt Melanie Müller noch nichts. SAT.1

Und als Melanie Müller zusammen mit Gameshow-Legende Jörg Draeger (75) und "Köln 50667"-Star Danny Liedtke (31) dank einem Match-Gewinn in den Reichen-Bereich ziehen, ist es für Rafi Rachek vorbei. Kaum sind die drei angekommen, schlägt er auf einen Topf für seine große Ansage:

"Sie und Eric haben sich abgesprochen. Die kennen sich von Madame Tussauds. Das ist eine Vereinbarung zwischen den beiden und sie versuchen uns zu verarschen."

Melanie Müller kontert daraufhin: "Wieso denn verarschen? Wir haben uns hier richtig kennengelernt." Aber dieses halbe Geständnis treibt Rafi nur noch mehr auf die Palme und es eskaliert. Er wiederholt seine Vorwürfe und wird dabei von mal zu mal lauter. Bis sogar Jörg Draeger droht: "Wenn das so weitergeht, gehen wir alle drei wieder runter." 

Doch das ist Rafi egal und er schreit noch lauter zurück: "Das ist mir scheißegal! Dann geh runter, Mann! Hau ab! Ich rede hier Tacheles!" Erst kann ihn niemand beruhigen, bis ihn Spielerfrau Ina Aogo von der Masse wegzieht und zuredet. 

Rafi Rachek zieht alle in seinen Ausraster mit rein.
Rafi Rachek zieht alle in seinen Ausraster mit rein.SAT.1

Die Zuschauer greifen ein

Das einzige, was Rafis Wutanfall noch stoppen kann: Melanie Müller wird sofort wieder von den Zuschauern in den Armen-Bereich gewählt. Blöd nur, dass diese Rafi und Mimi gleich mitschicken. Dort entbrannt Rafis Wut noch mehr und er ignoriert sogar die Stimme von "Big Brother", die ihn mehrmals ermahnt, seinen Anweisungen zuzuhören. Das ignoriert er vollkommen und schreit weiterhin in Richtung Melanie Müller.

In der Raumstation geht die Wutrede weiter.
In der Raumstation geht die Wutrede weiter.SAT.1

Auch Eric Sindermann und Mimi Gwozdz versuchen sich einzuschalten, aber als Rafi weg ist, legt diese los und redet die anderen Kandidaten nieder: "Das ist MEIN Team." Und gerade als es interessant wurde, war die Sendung zu Ende und die Live-Schalte vorbei. Der Zoff aber nicht - der geht dann heute Abend auf SAT.1 sicher in die nächste Runde. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mos Time| Akt:
TVMelanie MüllerSat1PromisStreitSzene

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen