Du hast dein Handy die ganze Zeit falsch geputzt

Das Smartphone begleitet uns überall hin – sogar aufs WC – und sollte deshalb regelmäßig gereinigt werden. So geht es richtig.
Hast du in letzter Zeit mal dein Handy gereinigt? Nicht? Solltest du aber. Denn auf dem Gerät, das aus unserem Alltag nicht mehr wegzudenken ist, lauern mehr Keime, als es den Anschein hat. Wir telefonieren damit, surfen im Netz, spielen oder hören Musik – und das nicht nur mit gewaschenen Händen, sondern stets und überall.

Dreckiger als WC-Brillen

Laut einer Studie im Auftrag der britischen Versicherungsfirma Insurance2go sind Smartphone-Displays sogar dreckiger als WC-Brillen.

Schlechte Idee

Mit scharfen Reinigungsmitteln das Display zu säubern, ist aber eine schlechte Idee. Also: Nie mehr Glasreiniger verwenden. Wie man Handy, Tablet, Laptop oder Fitnesstracker am besten sauber bekommt, siehst du im obigen Video. (swe)



CommentCreated with Sketch.1 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.



Nav-AccountCreated with Sketch. swe TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsDigitalMultimediaSmartphone

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren