Phänomen

Du musst beim Shoppen immer aufs Klo? Das ist der Grund

Wer sein Geschäft gerne zu Hause erledigt, sollte besser nicht zu oft einen Buchladen betreten. Ein Arzt erklärt, warum das so ist.

Heute Life
Du musst beim Shoppen immer aufs Klo? Das ist der Grund
Beim Shoppen merkst du plötzlich, dass du aufs Klo musst? Das passiert nicht nur dir.
Getty Images/iStockphoto

Beim Stöbern durch deinen Lieblingsladen musst du plötzlich dringend auf die Toilette? Wenn dir dieses Phänomen bekannt vorkommt, bist du damit nicht allein. Das hat jetzt Dr. Joseph Salhab, auf TikTok auch als "The Stomach Doc" (Deutsch: der Magen-Doktor) bekannt, verraten und nennt auch gleich den Grund.

Mariko-Aoki-Phänomen

Der Gastroenterologe erklärt, dass es sich um ein bekanntes Phänomen handelt. Er sagt: "Bereits 1985 wurde in Japan beschrieben, dass Menschen, die eine Buchhandlung betreten, sofort die zweite Toilette aufsuchen müssen." Salhab sagt weiter: "Die Person, die es beschrieben hat, nannte es das Mariko-Aoki-Phänomen."

Warum das so ist, sei bisher nicht vollständig wissenschaftlich erklärt. Es werde jedoch angenommen, dass das Phänomen auf eine Kombination aus psychologischen und physischen Reaktionen zurückzuführen ist, die in erster Linie durch das Betreten eines Buchladens ausgelöst werden.

Gerüche und Ruhe

Dr. Joseph Salhab sagt, dass man annimmt, dass der Drang auf "irgendeine Art von Stimulus" zurückzuführen ist. Mit Stimulus meint er zum Beispiel den Geruch von frischem Kaffee oder jenen von Büchern oder das Gefühl, mehr Ruhe zu haben. Er fügt gar an: "Es gibt Menschen, die jeden Tag in bestimmte Geschäfte gehen, nur um auf die Toilette gehen zu können."

In den Kommentaren sammeln sich vor allem Meinungen von Usern und Userinnen, die dem Doktor zustimmen. So lautet ein Kommentar: "Ich dachte immer, das liegt daran, dass ich entspannt bin und mich dort wohlfühle." Ein anderer User schreibt: "Wow, ich wusste nicht, dass das ein echtes Phänomen ist. Aber jetzt hab ich meine Gleichgesinnten gefunden."

red
Akt.
;