Düsseldorfer Polizist kniet auf Hals eines Jugendlichen

Der Polizeieinsatz in Düsseldorf wird nun untersucht.
Der Polizeieinsatz in Düsseldorf wird nun untersucht.Screenshot Glomex
Ein Polizeieinsatz in Düsseldorf sorgt derzeit für Wirbel. Auf einem Video ist zu sehen, wie ein Polizist auf dem Hals eines Mannes kniet.

Am Samstagabend kam es in der Düsseldorfer Altstadt zu einem umstrittenen Polizeieinsatz. Ein Video in sozialen Netzwerken zeigt, wie ein Polizist dabei sein Knie auf den Kopf eines Mannes drückt. Wie mehrere Medien berichten, soll es sich dabei um einen 15-jährigen Jugendlichen handeln. Der Einsatz wird nun vom Duisburger Polizeipräsidium untersucht.

Die Aufnahme erinnert im ersten Moment an den tödlichen Polizei-Einsatz bei dem George Floyd  im Mai in den USA ums Leben kam. Laut den Angaben der Polizei Düsseldorf entstand das Video vermutlich Samstagabend gegen 19.30 Uhr auf der Neustraße in Düsseldorf.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.

Die Beamten wurden zu einem Restaurant gerufen, in dem eine Gruppe von zehn Personen randalierte. Ein unbeteiligter Jugendlicher soll dabei die Polizisten tätlich angegriffen haben. Er wurde zur Polizeiwache Stadtmitte gebracht.

"Wir nehmen dieses Video sehr ernst"

Das Video soll nun intensiv hinsichtlich der Art und Weise des polizeilichen Einschreitens analysiert und bewertet werden, kündigte die Polizei an. "Wir nehmen dieses Video sehr ernst", so ein Sprecher des nordrhein-westfälischen Innenministeriums. "Sollte es bei dem Einsatz zu Fehlverhalten von Polizisten gekommen sein, wird dem selbstverständlich konsequent nachgegangen."

Nav-Account red Time| Akt:
PolizeieinsatzVideoPolizeiDüsseldorfGeorge Floyd

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen