Duo prügelt und verletzt 19-Jährigen mit Flasche

Eine abgeschlagene Bierflasche als improvisierte Stichwaffe. Symbolfoto
Eine abgeschlagene Bierflasche als improvisierte Stichwaffe. SymbolfotoBild: iStock
In der Nacht auf Sonntag wurde bei einem Streit unter drei Afghanen in Graz ein 19-Jähriger von seinen Kontrahenten mit einer abgeschlagenen Bierflasche schwer verletzt.
Gegen 02.50 Uhr früh kam es nach aktuellem Ermittlungsstand der steirischen Polizei in der Rösselmühlgasse zunächst zu einem verbalen Streit zwischen den drei jungen Afghanen. Die Situation eskalierte aber schnell.

Sowohl der 18- als auch der 21-Jährige sollen ihren 19 Jahre alten Kontrahenten niedergeschlagen haben. Der ältere der beiden Angreifer soll dann den Teenager mit einer abgeschlagenen Bierflasche im Bereich des rechten Schulterblattes verletzt haben.

Verdächtiger nicht geständig

Dieser musste vom Rettungsdienst in das LKH Graz eingeliefert und dort wegen einer rund drei Zentimeter tiefen Schnittwunde stationär behandelt werden.

Bei der sofort durchgeführten Fahndung konnte der 18-Jährige festgenommen werden. Weitere Ermittlungen führten in der Folge zur Ausforschung des 21-Jährigen. Beide Tatverdächtige wurden über Anordnung der Staatsanwaltschaft Graz in die Justizanstalt Jakomini eingeliefert.

CommentCreated with Sketch.3 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Der 19-Jährige belastete bei der Einvernahme den 21-Jährigen. Dieser wiederum zeigte sich nicht geständig. Ihm droht eine Anzeige wegen schwerer Körperverletzung.

Die Bilder des Tages

(rcp)

Nav-AccountCreated with Sketch. rcp TimeCreated with Sketch.| Akt:
GrazNewsSteiermarkKörperverletzungPolizeikontrolle

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren