Duo schlägt und bestiehlt vier junge Mädchen in Wien

Die Polizei rückte aus und konnte das mutmaßliche Täterduo festnehmen. Symbolbild.
Die Polizei rückte aus und konnte das mutmaßliche Täterduo festnehmen. Symbolbild.Clemens Fabry / Die Presse / picturedesk.com
Am Sonntagabend musste die Polizei in der Inneren Stadt ausrücken, weil ein Duo vier Mädchen bzw. junge Frauen attackiert und bestohlen haben soll. 

Gegen 21.30 Uhr wurde am Sonntag die Polizei zum Fran Josefs Kai in die Wiener City beordert. Auslöser waren ein Streit und Übergriffe, die sich am dortigen Treppelweg zugetragen haben dürften. Dabei wurde ein Quartett aus jungen Mädchen und Frauen im Alter zwischen 13 und 20 Jahren attackiert und bestohlen. 

Nach Sofortfahndung festgenommen

Im Zuge der Auseinandersetzung soll es neben verbalen Querelen auch zu Handgreiflichkeiten gekommen sein. Die zwei Tatverdächtigen, ein 21- und ein 22-Jähriger sollen die Frauen geschlagen und ihnen eine Handtasche und Bargeld gestohlen haben. Beide Tatverdächtige konnten im Zuge einer Sofortfahndung ausgeforscht und nach einem kurzen Fluchtversuch festgenommen werden. Die Frauen wurden bei dem Vorfall leicht verletzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
Innere StadtLPD WienPolizeiPolizei WienFestnahmeDiebstahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen