Duo stahl in Supermarkt 44 Packungen Rasierklingen

Supermarkt-Coup: 44 Packungen Rasierklingen weg, die Polizei ermittelt.
Supermarkt-Coup: 44 Packungen Rasierklingen weg, die Polizei ermittelt.Schreiner, iStock, (Symbol)
Ein Duo stahl in einem Supermarkt in Pöchlarn 44 Packungen Rasierklingen im Wert von rund 700 Euro.

Coup in Pöchlarn im Bezirk Melk: Zwei bisher unbekannte Täter stahlen am 25. März kurz vor 16 Uhr im örtlichen Spar-Supermarkt 44 Packungen Rasierklingen, großteils der Marke Gillette.

Die Täter nahmen die mittels Sicherungsbehälter gesicherten Rasierklingen aus dem Regal und legten sie in den Einkaufswagen. Die Sicherungsbehälter wurden fachgerecht unter Zuhilfenahme eines Magneten entriegelt - ein Indiz, dass hier Profis am Werk waren.

Flucht mit VW, Schaden rund 700 Euro

In weiterer Folge steckte ein Täter 44 Packungen Rasierklingen in bzw. unter seine Jacke. Der zweite Täter half beim Einstecken des Diebesgutes. Anschließend verließen die beiden Männer den Tatort, fuhren mit einem Pkw der Marke VW Scirocco davon. Das Kennzeichen ist unbekannt. Die Schadenshöhe beträgt rund 700 Euro.

Aufgrund des Modus geht die Exekutive von Tätern aus, die ihr Handwerk verstehen und schon öfters zugeschlagen haben könnten. Videoaufnahmen werden noch ausgewertet.

Comment Jetzt kommentieren Arrow-Right
Nav-Account wes Time| Akt:
DiebstahlPolizeiPöchlarn

ThemaWeiterlesen