E-Biker ohne Beleuchtung von PKW erfasst - tot

Die Rettungskräfte des Roten Kreuzes und ein Notarzt versuchten den 68-Jährigen zu reanimieren. Dieser erlag jedoch noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen (Symbolbild).
Die Rettungskräfte des Roten Kreuzes und ein Notarzt versuchten den 68-Jährigen zu reanimieren. Dieser erlag jedoch noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen (Symbolbild).Bild: iStock
Am Montag ereignete sich in Pölfing-Brunn (Deutschlandsberg) ein tödlicher Verkehrsunfall. Ein Radfahrer starb bei einer Kollision mit einem PKW.
Gegen 21.50 Uhr war ein 68-jähriger Mann aus dem Bezirk Deutschlandsberg mit seinem E-Bike auf der L605 Pölfing-Brunner-Straße von Wies kommend in Fahrtrichtung Pölfing-Brunn unterwegs.

Dabei dürfte der Radfahrer in Jagernigg aus bislang unbekannten Gründen unbeleuchtet auf der Fahrbahn angehalten haben. Der nachkommende Pkw-Lenker (41) sah den 68-Jährigen zu spät.

Er hatte sein Fernlicht laut eigenen Angaben kurz zuvor verkehrsbedingt ausgeschalten. Als er dieses wieder aktivierte, leitete er sofort die Gefahrenbremsung ein. Dennoch erfasste er den Radfahrer mit der Front seines Geländewagens.

CommentCreated with Sketch.2 Zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.

Die alarmierten Rettungskräfte des Roten Kreuzes sowie ein Notarzt versuchten den 68-Jährigen zu reanimieren, ohne Erfolg. Der Mann starb noch an der Unfallstelle an seinen schweren Verletzungen.

Lenker nicht alkoholisiert



Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete eine gerichtliche Obduktion des 68-Jährigen an. Angehörige des Mannes wurden von der Polizei im Beisein eines Kriseninterventionsteams verständigt.

Der 41-jährige Lenker erlitt einen Schock und musste ebenfalls vom Kriseninterventionsteam betreut werden. Ein durchgeführter Alkotest verlief negativ.



Die L605 war aufgrund der Aufräumarbeiten im Bereich der Unfallstelle bis 23.25 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.



(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
NewsSteiermarkVerkehrsunfall

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren