E-Mail bringt Apple 60 Milliarden Dollar

Bild: AP
Angesichts des Börsenfiaskos in China, das auch Apple massiv traf, griff Konzern-Boss Tim Cook zu einem Trick: In einem E-Mail an Freund und TV-Marktguru Jim Cramer informierte er über die nach wie vor gut laufenden China-Geschäfte.
Angesichts des , das auch Apple massiv traf, griff Konzern-Boss Tim Cook zu einem Trick: In einem E-Mail an Freund und TV-Marktguru Jim Cramer informierte er über die nach wie vor gut laufenden China-Geschäfte.

Der gab’s ans Publikum weiter – Folge: Der Kurs legte zeitweise um 18 % zu. In Summe erholte sich die Aktie um 60 Milliarden Dollar.

Nav-Account heute.at Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen