Ehefrau von Öffi-Chef klebt sich an Zug fest

Cathy E. (rechts) klebte sich an einen Zug.
Cathy E. (rechts) klebte sich an einen Zug.DANIEL LEAL-OLIVAS / AFP / picturedesk.com
In London legen Klimaaktivisten von "Insulate Britain"  oft den Verkehr lahm. Eine von ihnen ist die Ehefrau des Direktors eines Verkehrsbetriebes.

Mitglieder von "Insulate Britain", eine Splittergruppe der Klimaaktivisten von "Extinction Rebellion", blockieren derzeit immer wieder Straßen in London und legen den Verkehr zum Ärger von Pendlern und Berufstätigen stundenlang lahm.

Jetzt wurde die überraschende Identität einer Aktivistin bekannt, die nicht nur mindestens zwölf Mal festgenommen wurde, sondern sich einmal sogar an einen Zug geklebt hatte: Cathy E. (54) ist die Ehefrau von Benedict P. (58) – Direktor bei "Transport for London" (TfL), also den Londoner Verkehrsbetrieben. Es wäre wohl spannend zu wissen, worüber sich die beiden zu Hause beim Abendessen so unterhalten: Denn während sie zu zwölf Monaten bedingter Haft verurteilt wurde, ist er dafür zuständig, dass Busse und Züge pünktlich fahren – oder er war es, denn am Dienstag wurde bekannt, dass er TfL verlässt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
ÖffisÖffentlicher VerkehrEnglandKlimaKlimaschutzAktivismus

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen