Ein Tag vor dem Tod feierte Herr Doser Schlagerparty

Herr Doser bei einer Schlagerparty in Stockerau
Herr Doser bei einer Schlagerparty in StockerauChristian Sturm/NÖN
Der selbsternannte Gemeindebau-Sheriff verstarb am Donnerstag völlig überraschend. Am Tag zuvor feierte Herr Doser noch eine Party.

"Wir denken an dich und du wirst für immer in unseren Herzen sein", schreibt ATV in einem Statement. Die emotionalen Worte sind an Gerhard Doser gerichtet. Er brachte jahrelang Millionen Menschen vor den TV-Geräten zum Schmunzeln und Störenfriede in seinem Grätzl zur Weißglut. Nun die traurige Nachricht: Am Donnerstag starb der Gemeindebau-Bewohner im Alter von 63 Jahren.

"Ein herzensguter Mensch"

Die Todesnachricht überraschte seine Fans. Denn nur einen Tag zuvor feierte der ATV-Star mit seinen Anhängern eine große Schlagerparty in Stockerau. Der Gemeindebau-Türsteher zeigte sich dabei gut gelaunt, wirkte jedoch sichtlich erschöpft. Über die Todesursache von Herrn Doser ist nichts bekannt. 

Der Privatsender teilte gegenüber "Heute" mit: "Ein herzensguter Mensch, die Seele vom Gemeindebau, der liebenswerteste Detektiv Österreichs ist leider von uns gegangen." Auch seine Kollegin Tamara meldete sich auf Facebook mit sehr emotionalen Worten: "Du bist nicht mehr da wo du warst, aber du bist überall, wo wir sind."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo Time| Akt:
ATV

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen