Tote und verletzte Kinder bei Crash – auch Hund kam um

Ein Toter und vier Verletzte bei Unfall; auch ein Hund starb.
Ein Toter und vier Verletzte bei Unfall; auch ein Hund starb.einsatzdoku
Bei einem schwerer Verkehrsunfall bei Pinggau (Steiermark) wurde eine 72-Jährige getötet. Vier weitere Personen wurden verletzt, auch ein Hund starb.
  • Joachim Lielacher
von
Joachim Lielacher

Blech, Chaos und Blut auf der B63 nach einem Frontalzusammenstoß am Dienstagnachmittag bei Pinggau (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld): Aus bisher unbekannter Ursache kam eine 62-jährige Wienerin mit ihrem Auto zuerst nach rechts an den Fahrbahnrand, versuchte dagegen zu lenken und prallte danach frontal gegen den entgegenkommenden Pkw einer 34-jährigen Steirerin und ihren beiden Töchtern (10 und 8 Jahre alt).

Unter Verletzten: zwei Kinder

Dabei wurde die 72-jährige Beifahrerin der Wienerin schwer verletzt. Obwohl eine zufällig vorbeikommende Besatzung des Samariterbundes sofort mit Wiederbelebungsversuchen begann, verstarb die Frau noch an der Unfallstelle.

Die 62-jährige Unfalllenkerin - bei ihr wurde keine Alkoholisierung festgestellt - war noch im Fahrzeug und wurde von der eintreffenden Rettung ärztlich versorgt. Sie wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschrauber C 16 ins LKH Graz verbracht. Die 34-jährige Steirerin sowie ihre 8-jährige Tochter wurden schwer, ihre 10-jährige Tochter leicht verletzt. Sie wurden in das LKH nach Oberwart gebracht.

Auch ein Hund erlag seinen Verletzungen noch am Unglücksort. Die B63 war rund zwei Stunden lang gesperrt. 

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. lie TimeCreated with Sketch.| Akt:
VerkehrsunfallPolizeiPolizeieinsatzLPD SteiermarkGrazHartberg-FürstenfeldOberwart

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen