Einbrecher-Bande kam direkt durch die Wand

Die vier Beschuldigten sitzen derzeit in Wels in Haft.
Die vier Beschuldigten sitzen derzeit in Wels in Haft.Matthias Lauber
Vier Kosovaren erbeuteten laut Polizei bei Firmen-Einbrüchen einen hohen fünfstelligen Betrag. Kurios: Sie durchbrachen Wände.

Rund zwei Monate lang hielten vier kosovarische Staatsbürger (34-35) die Polizei auf Trab. Die Täter verschafften sich in Oberösterreich und in Salzburg Zutritt zu den Büroräumlichkeiten von vier Filialen einer Firma. 

Das Ungewöhnliche: Das Quartett zwängte nicht die Tür oder ein Fenster auf. Nein, die Täter kamen gleich direkt durch die Mauer. Wie die Polizei in einer Aussendung schreibt gingen die Männer bei den Einbrüchen äußerst brutal vor.

Wie Christian Schmidseder (49) vom Landeskriminalamt (LKA) berichtet, handelte es sich bei den Mauern aber stets um Rigipswände. "Sie hatten jetzt keinen Vorschlaghammer dabei", lacht der Beamte.

Hoher fünfstelliger Betrag

Auf ihrer Diebstour hatten es die Kosovaren stets auf die Tresore abgesehen. Diese wurden noch vor Ort aufgebrochen. In Summe erbeuteten die Täter einen hohen fünfstelligen Betrag. 

In der Nacht zum 27. September endete der Raubzug des Quartetts. In Seekirchen (Salzburg) konnten die Einbrecher auf frischer Tat ertappt werden.

Schmidseder: "Die Täter versuchten in alle Richtungen zu flüchten und damit der Verhaftung zu entgehen. Das half ihnen aber nicht. Alle vier sitzen derzeit in der Justizanstalt Wels." 

Bei den Festgenommenen handelt es sich um vier kosovarische Staatsbürger, zwei 34-Jährige und zwei 35-Jährige, von denen eine Person bereits mit Europäischem Haftbefehl gesucht wurde, schreibt die Polizei in einer Aussendung. 

Gegen einen weiteren Täter besteht aufgrund zurückliegender Einbruchsstraftaten – und damit zusammenhängender rechtskräftiger Verurteilungen – bereits ein Aufenthaltsverbot in Österreich.

Haftbefehl

Der Beschuldigte, nachdem bereits per Haftbefehl gefahndet wurde, verübte laut Polizei 2015 schon eine Reihe von Wohnhauseinbruchsdiebstählen in Oberösterreich. Er konnte sich jedoch bis zum jetzigen Zeitpunkt der Festnahme entziehen. Alle vier Männer zeigen sich nicht geständig.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mip Time| Akt:
PolizeiFestnahmeHaftSeekirchen am WallerseeEinbruch

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen