Eine Milliarde Euro für Syrien-Hilfe in Nahost

Bild: Helmut Graf

Die Europäische Volkspartei (EVP) fordert die EU-Kommission auf, ein Hilfspaket von einer Milliarde Euro für syrische Flüchtlinge im Nahen Osten zu schnüren. Die Initiative dazu kam von Außenminister Kurz.

Die Europäische Volkspartei (EVP) fordert die EU-Kommission auf, ein Hilfspaket von einer Milliarde Euro für syrische .

Er ist auch einer der Unterzeichner des Briefs an EU-Außenbeauftragte Mogherini und die beiden Kommissare Stylianides (Humanitäre Hilfe) und Hahn (Nachbarschaftspolitik). Mit dem Geld soll den Flüchtlingen eine "sichere Umgebung, möglichst nahe der Heimat geboten werden", heißt es in dem Schreiben.

Zusätzlich zu dieser Milliarde sollten auch Mittel aus zwei EU-Fonds für die Türkei sowie den Libanon und Jordanien rasch zugeteilt werden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen