So sehen Al und Peggy Bundy heute aus

20 Jahre ist es her, dass die "Schrecklich nette Familie" über die Mattscheiben der Österreicher flimmerte. Das machen "Al" und "Peggy Bundy" heute.

Wer in der zweiten Hälfte der 1990er Jahren einen Fernseher besaß, der machte eher früher als später Bekanntschaft mit einem griesgrämigen Schuhverkäufer namens Al Bundy, dessen kaufsüchtiger Ehefrau Margaret "Peggy" Bundy und ihren beiden vorlauten Kinder.

Die 259 Folgen der US-Sitcom "Eine schrecklich nette Familie" (im Original "Married With Children") von 1995 bis 1999 im Vorabendprogramm des ORF rauf und runtergespielt und haben bis heute Kultstatus.

Auf dem Bildschirm kann man die Serie immer wieder in ihrem alten Glanz bewundern, doch was wurde eigentlich aus den Darstellern?

Den Serien treu geblieben

Hauptdarsteller Ed O'Neill (Al Bundy) ist mittlerweile 73 Jahre alt, von Ruhestand will er aber noch lange nichts wissen. Seit 2009 spielt er die Hauptrolle in der Sitcom "Modern Family" und verdient damit immer noch prächtig. Sein Jahreseinkommen wurde 2017 auf 12 Millionen Dollar geschätzt.

Auch "Peggy"-Darstellerin Katey Sagal ist der Schauspielerei treu geblieben, wenn auch mit Unterbrechungen. Fans der Crime-Serie "Sons of Anarchy" (2008 bis 2014) werden die Amerikanerin vielleicht in ihrer Rolle als Gemma Teller Morrow wiedererkennen. Sagal wurde dafür sogar mit einem Golden Globe ausgezeichnet.

Vor fünf Jahren wurde die heute 65-Jährige sogar mit einem eigenen Stern am Hollywood Walk of Fame geehrt. Zuletzt war die Schauspielerin in einer Nebenrolle in der 9. Staffel der Serie "Shameless" zu sehen.

Die Bilder des Tages

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Usain BoltGood NewsWeltwoche

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen