Einzelstück von Bugatti kostet 11 Millionen Euro

Bugatti hat mit dem La Voiture Noire eine Hommage an den berühmten Bugatti Type 57 SC Atlantic präsentiert.

Der Bugatti La Voiture Noire ist ein Einzelstück und eine moderne Interpretation des berühmten Type 57 SC Atlantic.

Wie bei seinem Vorgänger steht vor allem die gestreckte Linienführung im Mittelpunkt, die dem Sportwagen einen sportlichen, aber auch eleganten Touch verleiht.

Das Heck ist dabei sehr auffällig gestaltet worden, und verfügt über ein durchgehendes LED-Leuchtband.

Das Einzelstück verfügt natürlich auch über den bewährten 16-Zylinder-Motor mit 1.500 PS Leistung, der für absoluten Fahrspaß sorgen sollen.

Als weiteres Highlight ist der Bugatti La Voiture Noire das bislang teuerste Neufahrzeug der Welt, das Einzelstück hat nämlich bereits um 11 Millionen Euro den Besitzer gewechselt.

Stefan Gruber, autoguru.at

(sg)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Motorsport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen