Diese Eissorten sollten Sie sich nicht entgehen lassen

Der Sommer kann kommen und damit auch die Eis-Trends 2019. Neben einigen neuen Sorten stehen dabei vor allem Bio-Eis und laktosefreie Sorten im Fokus.

Kaum haben sich die ersten Sonnenstrahlen ihren Weg durch die Wolken gebahnt, bilden sich vor den Eissalons in Österreich riesige Schlangen.

>

Bereits am 18. März gab es beim Tradition-Eisladen "Tichy" in Wien-Favoriten einen regelrechten Ansturm auf das Geschäft. Der Salon platzte förmlich aus allen Nähten, unzählige Eisliebhaber mussten einige Minuten warten - "Heute.at" berichtete.

Neben echten Klassikern wie Vanille-, Schoko- oder Stracciatellaeis sowie diversen Obstsorten stehen im Jahr 2019 dabei auch ganz neue Sorten hoch im Kurs. Daneben lässt sich auch ein Trend zu bio- und lactosefreien Sorten erkennen.

Cheesecake, Blaubeer-Sahne oder Kokosnusseis

Wer heuer einmal etwas Neues ausprobieren möchte, sollte unbedingt ein Cheesecake-Eis probieren. Auch weiße Schokolade mit Preiselbeerstücken soll ein echtes Highlight sein. Generell gilt: Je verrückter, desto besser!

Welche ungewöhnlichen Eissorten Sie 2019 noch nicht verpassen sollten, erfahren Sie im Video oben.

Apropos verrückte Eissorten! Haben Sie gewusst, dass man auch aus der Jackfrucht ein Eis zaubern kann? Wie das genau funktionieren und vor allem schmecken soll, lesen Sie HIER >>> (wil)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
EuropaGood NewsGenussBundesamt für Lebensmittelsicherheit und Vete

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen