Eishockey-Keeper bei Gasflaschen-Explosion verletzt

Alexander Schmidt wurde bei einer Gasflaschen-Explosion verletzt.
Alexander Schmidt wurde bei einer Gasflaschen-Explosion verletzt.Gepa, Facebook
Alexander Schmidt, Keeper beim VSV, ist bei der Explosion einer Gasflasche verletzt worden, kam zur Behandlung ins Krankenhaus. 

Wie der Kärntner Eishockey-Klub mitteilte, hatte der 21-Jährige am Freitag auf dem Balkon einer Almhütte eine Gasflasche getauscht, als diese plötzlich explodierte. Schmidt hatte leichte Verbrennungen im Gesicht erlitten. 

Der Eishockey-Crack wurde zunächst erstversorgt, danach mit dem Rettungshubschrauber ins LKH nach Klagenfurt geflogen. 

Allerdings sei der 21-Jährige bereits wieder auf dem Weg der Besserung. "Mir geht es Gott sei Dank recht gut, habe großes Glück gehabt und nur leichte Verbrennungen erlitten. Ich bin bald wieder fit", richtete der Eishockey-Torwart eine Botschaft an die Fans. 

Im Laufe des Samstags soll Schmidt dann aus dem Krankenhaus entlassen werden. "Ich hoffe, schon kommende Woche wieder ins Training mit dem Team einsteigen zu können", so Schmidt weiter. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Eishockey

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen