Eishockey-Liga kehrt ins Free-TV zurück

spusu Capitals gegen die Graz 99ers
spusu Capitals gegen die Graz 99ersGepa Pictures
Puls 24 sicherte sich die Rechte an der höchsten Eishockey-Liga. Das gab der Sender am Sonntagmorgen offiziell bekannt

Die österreichische Eishockey-Liga ist zurück im Free-TV. Puls 24 sicherte sich die Rechte an der höchsten Spielklasse exklusiv. Das ist seit Sonntag offiziell.

Die vergangene Saison wurde aufgrund der Corona-Pandemie während der Play-offs abrupt abgebrochen. Es gab keinen Meister. Der Vertrag mit Rechtehalter ServusTV (zeigte am Ende nur mehr einen Livestream) und Sky ist ausgelaufen. Ebenso jener mit Namenssponsor Erste Bank.

Sollte die neue Saison wie geplant im Herbst 2020 gestartet werden können, laufen die Spiele live und exklusiv auf Puls 24. Der Sender ist frei empfangbar. Pro Runde wird ein Spiel live gezeigt. Zusätzlich wird es eine Highlight-Sendung der restlichen Partien geben.

"PULS 4"-Gründer Markus Breitenecker: "PULS 24 hat im vergangenen Halbjahr den erfolgreichsten Senderstart der österreichischen TV-Geschichte absolviert. In Zeiten der Corona-Krise hat sich neben qualitativen Live-News auch der Stellenwert von Live-Sport und Entertainment deutlich gezeigt."

Neben dem Zeitpunkt des Saisonstarts herrscht auch über die Teilnehmer der neuen Spielzeit Unklarheit. In Linz kämpfen zwei Klubs um die Vormachtstellung. Die drei Vizepräsidenten der Black Wings haben sich abgespalten und den "Eishockey-Verein Linz" ins Leben gerufen. Es droht ein Rechtsstreit, in dem vor allem die Fans leer ausgehen könnten.

CommentCreated with Sketch. zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-AccountCreated with Sketch. heute.at TimeCreated with Sketch.| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen