Elf Millionen Kinder sind von Hunger bedroht

Save the Children fordert, globale Konflikte zu beenden: Ein Kind in einem Spital in Somalia.
Save the Children fordert, globale Konflikte zu beenden: Ein Kind in einem Spital in Somalia.20 Minuten / Reuters
Save the Children ruft die internationale Gemeinschaft auf, gegen den Hunger von unter 5-Jährigen zu kämpfen.

Die Hilfsorganisation Save the Children schätzt, dass elf Millionen Kinder unter fünf Jahren in elf Ländern Afrikas, der Karibik, des Nahen Ostens und Asiens von extremem Hunger oder einer Hungersnot bedroht sind. Das geht aus einer aktuellen Analyse der Kinderrechtsorganisation hervor, wie Save the Children am Montag mitteilte. Die Organisation rief die internationale Gemeinschaft zu schnellem Handeln auf.

Globale Konflikte müssten beendet, dazu chronische Armut sowie die Risiken des Klimawandels bekämpft werden, erklärte die Leiterin der Organisation, Inger Ashing. Außerdem sei es notwendig, widerstandsfähigere Gemeinschaften mit Zugang zu einer ausreichenden Versorgung aufzubauen. "Das sind die Voraussetzungen, damit jedes Kind gesund aufwachsen kann. Die Zeit zum Handeln ist jetzt gekommen. Millionen Kinderleben stehen auf dem Spiel", erklärte Ashing weiter.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account 20 Minuten Time| Akt:
Save the ChildrenKaribikAsienAfrika

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen