Elfjähriger stürzt durch Kuppel fast 4 Meter ab

Am Sonntag stürzte ein Elfjähriger durch die Plastikkuppel einer Tiefgarage beinahe vier Meter in die Tiefe. Dabei zog er sich einen Bruch des Oberschenkels zu.

In Innsbruck kam es am Sonntagnachmittag zu einem schweren Unfall. Ein Elfjähriger stieg auf einem Dach einer Tiefgarage auf eine Plastikkuppel. Weil er auf dieser herumsprang, gab diese nach und er stürzte über drei Meter in die Tiefe.

Bei dem Sturz zog sich der Bub einen Bruch des Oberschenkels zu. Er musste nach der Erstversorgung mit der Rettung in die Innsbrucker Klinik gebracht werden. Die genauen Umstände des Vorfalls sind noch Gegenstand von Ermittlungen.

Zu einem ähnlichen Vorfall kam es in Innsbruck bereits Ende Juli. Damals stürzten zwei Kinder im Alter von sechs und elf Jahren auf ähnliche Weise durch eine Dachkuppel. Sie hatten die Umzäunung selbiger überwunden.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Wacker InnsbruckGood NewsAntonia aus TirolUnfall

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen