Goldenes Ehrenzeichen am Bande

Elfriede Jelinek wird von Van der Bellen geehrt

Heute Entertainment
Elfriede Jelinek wird von Van der Bellen geehrt
Elfriede Jelinek bekommt das Große Goldene Ehrenzeichen am Bande überreicht.
HBF/Peter Lechner

Elfriede Jelinek hat mit Auszeichnungen in ihrer Karriere als Schriftstellerin ja reichlich Erfahrung, so wurde sie ja vor 20 Jahren mit dem Literaturnobelpreis ausgezeichnet. Mit ihren Büchern wie "Die Klavierspielerin" und "Die Liebhaberin" und auch ihren Theaterstücken wie "Burgtheater" hat sie sich einen festen Platz in der Literaturwelt geschaffen.

Dass sie daraus nicht mehr wegzudenken ist, sieht auch der Bundespräsident Alexander Van der Bellen so. Nun hat er ihr das Große Goldene Ehrenzeichen am Bande für Verdienste um die Republik Österreich überreicht.

"Elfriede Jelinek hat mit ihrem Werk hohe Wellen geschlagen. Sie hat dem Land einen Spiegle vorgehalten, sie hat polarisiert, sie wurde geschmäht und ist dennoch in einer Beharrlichkeit treu geblieben, die höchste Anerkennung verdient", so der österreichische Bundespräsident.

BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

1/164
Gehe zur Galerie
    Model Alessandra Ambrosio lässt für ein "Vogue"-Shooting alle Hüllen fallen.
    Model Alessandra Ambrosio lässt für ein "Vogue"-Shooting alle Hüllen fallen.
    instagram/alessandraambrosio

    Auf den Punkt gebracht

    • Elfriede Jelinek wurde von Bundespräsident Alexander Van der Bellen mit dem Großen Goldenen Ehrenzeichen am Bande für Verdienste um die Republik Österreich geehrt
    • Van der Bellen lobte Jelineks Werk, das das Land gespiegelt, polarisiert und trotz Schmähungen eine hohe Anerkennung verdient habe
    red
    Akt.