MusikTheater an der Wien

Herheim: "Für die Kunst muss man ein bisschen leiden"

Zwei Saisonen lang wurde das Theater an der Wien renoviert, mit Beginn der Saison 2024/25 öffnet es im Herbst wieder seine Türen.

Victoria Zemanek
Herheim: "Für die Kunst muss man ein bisschen leiden"
"Theater an der Wien" präsentiert Spielplan.
Sabine Hertel

Das MusikTheater an der Wien kehrt endlich wieder in das Gebäude am Naschmarkt zurück. Das Theater an der Wien wurde renoviert und hat nun einen neu gestalteten Publikumsbereich, der zum Verweilen zwischen den Vorstellungen einlädt. Doch eine Sache wurde nicht aufgehübscht, sehr zum Nachteil des Publikums...

Keine Sitzplätze?

Während ein optimiertes Belüftungssystem, eine neue Brandmeldeanlage und moderne Elektrotechnik eingebaut wurden, wurde ein wichtiges Element des Theaters nicht erneuert: Die Bestuhlung. Auf die Frage, ob die unbequemen Sitze ausgetauscht wurden, antwortet der Intendant Stefan Herheim: "Für die Kunst muss man ein bisschen leiden". Wenn sie die Sitzplätze verändert hätten, wären 150 Plätze verloren und die Akustik hätte darunter gelitten, deshalb wurde darauf verzichtet.

Generalsanierung Theater an der Wien

1/12
Gehe zur Galerie
    Die Generalsanierung des Theaters an der Wien läuft im Zeitplan. Im Herbst 2024 soll die Wiedereröffnung stattfinden.
    Die Generalsanierung des Theaters an der Wien läuft im Zeitplan. Im Herbst 2024 soll die Wiedereröffnung stattfinden.
    Helmut Graf

    Neuer Spielplan

    Feierlich wird die Spielstätte am 12. Oktober eröffnet. Mit drei Stücken will Stefan Herheim in der neuen Spielzeit Bezug auf Wien nehmen: "Der Prozess", "Isacco" und "Idomeneo". Als Familienoper wird kommende Saison "Der kleine Prinz" mit musikalischer Leitung von Gabor Káli, aufgeführt. Ein besonderes Detail ist auch, dass es keine musikalische Leitung geben, sondern die 1.Violine die Stücke anleiten wird. Wer sich selbst ein Bild machen möchte, kann am Tag der offenen Tür am 19.Oktober das neu renovierte Haus erkunden. Für alle Theaterliebhaber ist es auf jeden Fall wie ein Heimkommen, ab Herbst wieder das Theater an der Wien besuchen zu können.

    BILDSTRECKE: VIP-Bild des Tages 2024

    1/168
    Gehe zur Galerie
      Mit farblich abgestimmter Baseballcap zu ihrem Bikini räkelt sich Model Kendall Jenner auf einem Boot.
      Mit farblich abgestimmter Baseballcap zu ihrem Bikini räkelt sich Model Kendall Jenner auf einem Boot.
      Instagram/kendalljenner

      Auf den Punkt gebracht

      • Das renovierte "MusikTheater an der Wien" wird zur Saison 2024/25 mit einem neu gestalteten Publikumsbereich und unveränderten, unbequemen Sitzplätzen wiedereröffnet
      • Trotzdem bietet der neue Spielplan, unter anderem mit Inszenierungen wie "Der Prozess" und "Der kleine Prinz", spannende künstlerische Perspektiven und lädt Theaterliebhaber dazu ein, das Theater an der Wien zu besuchen
      VZ
      Akt.