Wien-Floridsdorf

Eltern empört – Schimmel-Alarm in Wiener Schule

In einer Wiener Privatschule befürchten Erziehungsberechtigte Schimmel in den Räumen des Bildungsgebäudes. Grund dafür soll ein Wasserschaden sein.

Robert Cajic
Eltern empört – Schimmel-Alarm in Wiener Schule
In einer Floridsdorfer Schule sehen die Wände gewöhnungsbedürftig aus.
zVg

Am "De La Salle Bildungscampus Strebersdorf" im 21. Wiener Bezirk macht sich seit geraumer Zeit Angst bei Eltern und Schülern breit. Die Wände innerhalb des Bildungs-Standortes sollen nämlich mit Schimmel befallen sein. Die Schulleitung rudert im Gespräch mit "Heute" zurück.

Werde Whatsapp-Leserreporter unter der Nummer 0670 400 400 4 und kassiere 50 Euro für dein Foto in der Tageszeitung oder dein Video auf Heute.at!

Wasserleitung schadhaft – nur Gangbereich betroffen

Betroffen soll der Unterstufen-Bereich des Schulstandortes in der Anton-Böck-Gasse sein. In den Gängen sehen Schüler sogar eine riesige Holzplatte, die offensichtlich Schäden verdeckt.

Die meistgelesenen Leserreporter-Storys zum Durchklicken

Laut der Schulleitung kam es in den Weihnachtsferien zu einem Schaden einer Wasserleitung, diese richtete mit austretenden Flüssigkeiten Schäden an den nahegelegenen Wänden an.

Wasserschaden wird Schule länger begleiten

Der Wasserschaden würde jedoch nur das Wandinnere betreffen, Schimmel innerhalb von Schulklassen schließt die Schulleitung aus. Die Leitungen sind mittlerweile wieder dicht, die Holzplatten werden aber wohl noch länger in den Gängen bleiben.

Die Wände müssten frei von jeglicher Feuchtigkeit sein, damit die betroffenen Bereiche weiter bearbeitet werden können. "Wir wissen, dass die Holzplatten ästhetisch nicht schön aussehen, aber das Mauerwerk muss komplett trocknen", heißt es seitens der Schule. Gesundheitliche Schäden bei ihren Kindern müssen Eltern also nicht befürchten.

Schräg, skurril, humorvoll, täglich neu! Das sind die lustigsten Leserfotos.

Auf den Punkt gebracht

  • Eltern in Wien-Floridsdorf sind besorgt über möglichen Schimmel in einer Wiener Privatschule, der durch einen Wasserschaden verursacht worden sein könnte
  • Die Schulleitung betont, dass der Wasserschaden nur den Gangbereich betrifft und keine gesundheitlichen Schäden für die Schüler bestehen
rca
Akt.