Eltern sollen Recht auf Urlaub in Ferien haben

Die GPA-djp fordert einen Rechtsanspruch auf drei Wochen Urlaub für Eltern während der Schulferienzeit.
Die GPA-djp fordert einen Rechtsanspruch auf drei Wochen Urlaub für Eltern während der Schulferienzeit.Bild: iStock
Arbeitende Österreicher, allen voran jene mit Kindern, würden gerne ihren Urlaub freier einteilen können. Die Gewerkschaft GPA-djp fordert ein Recht auf Urlaub für Eltern in den Ferien.
Nur 54 % der Österreicher sind mit dem Ausmaß ihrer Freizeit sehr oder eher zufrieden. Das zeigt eine "Freizeit"-Studie der GPA-djp, durchgeführt vom IFES-Institut (800 Befragte ab 18 Jahren). Ein Grund dafür ist mangelnde Selbstbestimmung: Jene, die ihre Arbeit nicht selbst einteilen können, sind zu 35 % mit ihrer Freizeit überhaupt nicht zufrieden.

Auch arbeitende Eltern haben ein Problem: 82 % von ihnen klagen über schlechte Vereinbarkeit von Privatem und Beruf – besonders, wenn es um den Urlaub geht.

GPA-djp-Vorsitzende Barbara Teiber fordert deshalb einen Rechtsanspruch auf drei Wochen Urlaub für Eltern während der Schulferienzeit. Das würden laut Studie 91 % befürworten. Außerdem fordert die GPA-djp einen Rechtsanspruch auf die Vier-Tage-Woche, eine leichter erreichbare sechste Urlaubswoche und eine Arbeitszeit-Verkürzung. Das Ziel? "Mehr und vor allem selbstbestimmtere Freizeit würde vielen zu einem besseren Leben verhelfen", so Teiber zu "Heute".

CommentCreated with Sketch.14 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch. Die Bilder des Tages >>>

(red)

Nav-AccountCreated with Sketch. red TimeCreated with Sketch.| Akt:
ÖsterreichNewsPolitikUrlaub

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren