Emily Ratajkowski: "Robin Thicke fasste mir an Brüste"

Emily Ratajkowski und Robin Thicke in dem Musikvideo "Blurred Lines"
Emily Ratajkowski und Robin Thicke in dem Musikvideo "Blurred Lines"Youtube/ Screenshot
Grapsch-Vorwürfe gegen Robin Thicke! Der Sänger soll Model Emily Ratajkowski bei einem Musikvideo belästigt und ihr auf die Brüste gefasst haben.

Supermodel Emily Ratajkowski hat behauptet, dass sie 2013 von Robin Thicke am Set für das Video zu seinem Song "Blurred Lines" sexuell belästigt wurde. Das Model hat diese Behauptungen in ihrem kommenden Buch My Body veröffentlicht.

Nach Angaben der 30-Jährigen kam Thicke zurück zum Set des Musikvideos "ein bisschen betrunken", um mit ihr zu drehen. Dann soll er ihre "nackten Brüste von hinten" betatscht haben.

"Instinktiv wegbewegt"

Ratajkowski sagte, sie habe sich "instinktiv wegbewegt" und gespürt, wie "Demütigung durch [ihren] Körper schoss." Diana Martel, die musikalische Leiterin des Videos, erzählte der "Sunday Times", dass sie sich an den Vorfall erinnert.

Der Regisseur behauptet, dass sich Thicke später bei dem Model entschuldigte. Der Song und das Video wurden heftig kritisiert, da viele glaubten, der Text beziehe sich auf nicht einvernehmlichen Sex.

Im Jahr 2015 erklärte Robin Thicke gegenüber der "New York Times", dass er nicht beabsichtigt habe, den Text sexuell zu konnotieren.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account slo, wil Time| Akt:
PeopleStarsMusikEmily RatajkowskiRobin Thicke

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen