Endlich kann man wirklich alle Pokémon fangen!

Pokémon Go kündigt "Safari Zonen" an.
Pokémon Go kündigt "Safari Zonen" an.Bild: Niantic
Gute und schlechte News für Pokémon-Go-Spieler: Bei speziellen Events kann man alle Monster fangen. Österreich: noch offen.

Über die Sommermonate veranstaltet Niantic eine Reihe von Pokémon-Events quer über Europa. Diese bringen unter anderem die Möglichkeit, jene Pokémon zu fangen, die bisher nur auf anderen Kontinenten erschienen, nämlich Tauros (eigentlich nur in Nordamerika), Porenta (Asien) und Kangama (Australien). Gleichzietig steht aber ein großes Fragezeichen hinter der Aktion.

Der Grund: Die exklusiven Pokémon werden laut Niantic vorerst nur in sogenannten "Safari Zonen" zu fangen sein. Solche sind rund um europäische Einkaufszentren zu finden, am 5. August bei "Fisketorvet" (Kopenhagen, Dänemark) und "Centrum Cerny Most" (Prag, Tschechien), am 12. August bei der "Mall of Scandinavia" (Stockholm, Schweden) und "Stadshart Amstelveen" (Amsterdam, Niederlande) sowie am 16. September bei "Centro" (Oberhausen, Deutschland), "Les Quatre Temps" (Paris, Frankreich) und "La Maquinista" (Barcelona, Spanien).

Zwei Chancen für Österreich

Allerdings gibt es für Österreich noch zwei Chancen: Niantic kündigte weitere "Safari Zonen" für andere Länder an, die erst bekanntgegeben werden. Und: Das "Pokémon Go Fest Chicago" soll nicht nur lokale Spieler bedienen, sondern Spieler weltweit belohnen. Während dreier Zeitfenster werden Trainer im Grant Park versuchen, Vorteile für Spieler auf der ganzen Welt freizuschalten, indem sie Pokémon eines bestimmten Typs fangen.

"In der Zwischenzeit werden Trainer außerhalb Chicagos während der Zeitfenster versuchen, so viele Pokémon wie möglich zu fangen, um die Dauer der von den Eventteilnehmern freigeschalteten Boni zu verlängern. Sollten es Trainer auf der ganzen Welt schaffen genügend Pokémon zu fangen, wird eine Rätselaufgabe im Grant Park enthüllt, die - sobald gelöst - einen zusätzlichen besonderen Bonus auf der ganzen Welt freischalten wird", heißt es von Niantic. Angenommen wird, dass dieser Bonus ebenfalls bedeutet, dass exklusive Pokémon gefangen werden können, hier dann auch Mewtu und Mew. (red)

Weil sozial mehr Spaß macht!

Heute Digital ist auch auf Facebook und Twitter vertreten. Folgen Sie uns und entdecken Sie die neusten Trends, Games und Gadgets aus der digitalen Welt.

facebook.com/heutedigital
twitter.com/heutedigital
CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Good NewsPC-GamesAppPokemon

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen