Ente friert auf Teich mit dem Bauch am Eis fest

Mit einem Kescher holten sie die Ente aus dem Wasser
Mit einem Kescher holten sie die Ente aus dem WasserFF Puchheim
In Attnang-Puchheim (Bez. Vöcklabruck) fror eine Ente auf einem Teich fest – die Feuerwehr musste kommen und das Tier befreien. 

Eine Spaziergängerin alarmierte Mittwoch, kurz vor 10 Uhr, die Feuerwehr. Eine Ente steckte in der Puchheimer Au auf einem Teich fest.

Bei den Minusgraden der vergangenen Tage war das Gewässer stellenweise stark zugefrorenen. Das Tier war am Bauch mit den Federn am Teich festgefroren, konnte weder vor noch zurück.

Die Freiwillige Feuerwehr Puchheim rückte zur Tierrettung an. "Die beiden Kameraden schlugen zuerst das Eis weg und fuhren dann mit einem Boot zu der Ente raus. Mit dem Kescher holten sie es dann aus dem Wasser", so Thomas Kapeller, Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr Puchheim gegenüber "Heute"

In einer Käfig-Box im Boot wurde das Tier dann an Land gebracht. Nachdem es augenscheinlich unverletzt war, wurde es dann bei freudigem Geschnatter wieder aus seinem Käfig heraus in die Natur entlassen. 

Ente gut - alles Gut!

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account cru Time| Akt:
TierrettungFeuerwehrAttnang-Puchheim

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen