Enthüllt! Der Liebestöter von "50 Shades of Grey"

Bild: YouTube / Screenshot

Es ist der proklamiert sexieste Film des Jahres und es kommt ein Liebestöter darin vor: "50 Shades of Grey" mag zwar von Kritikern nicht gerade hochgelobt werden, die Kinokassen klingeln trotzdem. Und nicht nur das: Auch Produkte, die im entferntesten mit der Handlung zu tun haben.

Es ist der proklamiert sexieste Film des Jahres und ausgerechnet darin kommt ein klassischer Liebestöter vor: "50 Shades of Grey" mag zwar von Kritikern nicht hochgejubelt werden, die Kinokassen klingeln trotzdem. Und nicht nur das: Auch Produkte, die im entferntesten mit der Handlung zu tun haben.

Was man am wenigsten in einem Film über Sex erwarten würde, ist der sinnliche Einsatz eines nicht gerade für Sinnlichkeit bekannten Schlüpfers aus weißer Baumwolle. Sexyness-Faktor gleich Null. Und genau dieser wurde bei "50 Shades of Grey" vor die Kamera geholt.

Die "Oma-Unterhose" stammt aus der Kollektion der Schweizer Marke Hanro, die übrigens schon andere Leinwand-Ikonen mit Feinripp ausstattete. Bereits 1955 präsentierte Marylin Monroe in "Das verflixte 7. Jahr" ein Höschen der Marke unter ihrem wehenden Rock und Nicole Kidman trug 1999 in "Eyes Wide Shut" den den Klassiker schlechthin – das 1601 Hemdchen aus der "Cotton Seamless"-Serie.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen