Auf der Venus Berlin gibt es wieder mal viel zu sehen

Die größte Erotikmesse der Welt – die Venus Berlin – öffnet wieder ihre Tore und bespaßt ihr Publikum mit nackter Haut und vielen vielen Brüsten.
Die Venus Berlin geht heuer zum bereits 23. Mal über die Bühne. Es ist die größte Erotikmesse der Welt. Neben Hunderttausenden von Besuchern und Porno-Fans geben sich dort auch zahlreiche Stars und Sternchen die Klinke in die Hand.

Nicht fehlen durfte bei der Eröffnung am Donnerstag natürlich der vielleicht bekannteste Erotik-Star Deutschland, Micaela Schäfer. Sie ist längst ein Fixstern der Venus.

Das Porno-Business im Wandel



Die Erotikmesse zeigt aber auch wie sich die Porno-Branche, vor allem in Europa, gewandelt hat. Neben klassischen Sextoys wie Dildos und Vibratoren sind auch immer mehr Hersteller von zum Teil hochtechnisierten und möglichst lebensechten Sexpuppen vorhanden.

CommentCreated with Sketch.0 zu den Kommentaren Arrow-RightCreated with Sketch.


Zwar sind die Stars der Branche nach wie vor dort anzutreffen und posieren geduldig für die Blitzlichtgewitter von Dutzenden Privatkameras (der dazugehörigen Träger von beigen Westen). Doch statt Filmsternchen sind es immer mehr Internet-Camgirls, die dort ihre Fans persönlich treffen.

Nav-AccountCreated with Sketch. hos TimeCreated with Sketch.| Akt:
BerlinLovePorno

ThemaCreated with Sketch.Mehr zum Thema

CommentCreated with Sketch.Kommentieren