Erst brennt Auto, dann das Haus – Großeinsatz in Tirol

-Fotocredit: ZOOM.TIROL
-Fotocredit: ZOOM.TIROLZOOM.TIROL
Am Montagmorgen kam es Pians zu einem größeren Feuerwehreinsatz. In einer Reihenhaussiedlung ist ein Brand ausgebrochen. Bewohner wurden evakiert. 

Spektakulärer Feuerwehreinsatz in Pians (Bezirk Landeck). Wie die Polizei in einer Aussendung mitteilt, kam es am frühen Montagmorgen zu einem Brand in einer Reihenhaussiedlung. In einem ebenerdigen Carport, zwischen zwei Wohneinheiten, waren drei Fahrzeuge, ein Pkw, ein Mopedauto sowie ein Mofa abgestellt.

Brand griff bereits auf Wohnhaus über

Der Brand dürfte bei einem der drei Fahrzeuge ausgebrochen sein, näheres wird jedoch erst die Brandursachenermittlung ergeben. Die Feuerwehren Pians und Landeck waren mit insgesamt 85 Mann im Einsatz und konnten den Brand, der bereits auf ein Wohnhaus übergegriffen hatte, löschen.

Personen kamen durch das Feuer nicht zu Schaden. Alle Bewohner konnten ihre Unterkünfte rechtzeitig verlassen. Der Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht beziffern. Die Ermittlung der exakten Brandursache ist Gegenstand von laufenden Ermittlungen. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account mr Time| Akt:
TirolPiansLandeckBrandFeuerFeuerwehreinsatzFeuerwehr

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen