So läuft der erste Tag von Minister Mückstein ab

Neuer Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Werner Kogler.
Neuer Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und Werner Kogler.Picturedesk
Am Montag tritt Wolfgang Mückstein sein neues Amt an. Um 10 Uhr wird er angelobt, dann geht es in seine erste Pressekonferenz und in Klausur.

Wolfgang Mückstein verliert keine Zeit. Nach seiner Angelobung durch den Bundespräsidenten wird der 47-jährige Arzt seine Mitarbeiter im Ministerium begrüßen. Gleich danach will er gemeinsam mit seinen Spitzenbeamten die Öffentlichkeit über Corona-Lage und Impfsituation informieren.

"Vielleicht ist er ja ein Pikanter."

Im Ministerium freut man sich auf den neuen Chef. Mehlspeisen zur Begrüßung wird es für Mückstein aber nicht geben. "Vielleicht ist er ja ein Pikanter, der Süßes nicht mag", hieß es. Außerdem wird der neue Minister sein eigenes Team mitbringen, Schlüsselpositionen im Ministerium werden neu besetzt.

Mückstein hat viel vor

So zieht sich Ruperta Lichtenegger, die Kabinettschefin von Vorgänger Rudi Anschober, zurück und will das am Montag offiziell bekanntgeben. Ab 14.30 Uhr muss Mückstein dann mit seinen Regierungskollegen in Klausur. Viel Zeit für seine zwei schulpflichtigen Töchter bleibt Mückstein nicht. Für Dienstag hat er (um 8 und um 15 Uhr) wieder Pressekonferenzen angesetzt.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
GesundheitRegierungPolitikRudolf Anschober

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen