Erstes EU-Land hat Herdenimmunität erreicht

In Malta fällt im Juli die Maskenpflicht für Geimpfte
In Malta fällt im Juli die Maskenpflicht für GeimpfteGetty Images/iStockphoto
Malta hat als erstes EU-Land 70 Prozent seiner erwachsenen Bevölkerung mit wenigstens einer Dose gegen Covid-19 geimpft.

"Wir haben heute die Herdenimmunität erreicht", sagt Gesundheitsminister Chris Fearne am heutigen Montag. Ihm zufolge sind auf der 500.000 Einwohner kleinen Mittelmeerinsel knapp 42 Prozent der Über-16-Jährigen durchgeimpft, von den Über-60-Jährigen wurden 95 Prozent geimpft.

Maskenpflicht fällt für Geimpfte

Sollten die Corona-Fallzahlen weiterhin so niedrig bleiben - derzeit gibt es drei Virusfälle pro Tag -, will die Regierung ab dem 1. Juli die Regeln zum Tragen von Corona-Schutzmasken weiter lockern. Durchgeimpfte Menschen sollen davon befreit werden, wenn sie zum Beispiel alleine draußen unterwegs sind. An Stränden soll die Maskenpflicht schon ab Juni entfallen.

Heute wurden bereits die Beschränkungen für Fitnessstudios und Schwimmbäder aufgehoben, während die Sperrstunde der Restaurants auf Mitternacht verlängert wurde. Sie mussten zuvor um 17 Uhr schließen.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account dob Time| Akt:
Europäische UnionEUCoronatestCoronavirusCorona-ImpfungMaltaLockdownMaskenpflicht

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen