Wien

Diese Baustellen sorgen nun für Verzögerungen in Wien

In den Bezirken Ottakring, Simmering, Hernals und Floridsdorf wird nun gebaut. Es werden auch Abnutzungen behoben und Gehsteige repariert.

Wien Heute
Baustellen: Staugefahr am inneren Gürtel - Wien | heute.at
Baustellen: Staugefahr am inneren Gürtel - Wien | heute.at
Bild: Helmut Graf

Am Montag beginnen in der Simmeringer Hauptstraße im Bereich der Franz-Perska-Gasse die Arbeiten für eine neue Radquerung über die Einrichtung einer Verkehrsinsel (Wien-Simmering). Während der Arbeiten bleibt der Radweg in dem Abschnitt gesperrt. Die Radfahrer werden wird über die Fahrbahn umgeleitet. Die Baustelle dauert bis 15. November.

Ab Dienstag wird auch die Huttengasse in Ottakring in Fahrtrichtung 14. Bezirk zwischen Hasnerstraße und Wiesberggasse eine Baustelle eingerichtet. Hier wird die Fahrbahn und ein Abschnitt des Gehsteigs auf Höhe der Adolf-Czettel-Gasse wieder instandgesetzt. Die Bauarbeiten dauern bis 20. Oktober. Die Arbeiten finden nachts statt, für Fußgänger gibt es einen Ersatz-Gehsteig.

Ab Dienstag werden in Hernals in der Kalvarienberggasse bei der Kreuzung mit der Rötzergasse ein Gehsteig vorgezogen und eine Fahrbahnanhebung angehoben. Für die Dauer der Arbeiten bleibt die Rötzergasse zwischen Kalvarienberggasse und Jörgerstraße für den Verkehr gesperrt. Abgeschlossen werden die Bauarbeiten am 22. Dezember.

Ab Dienstag ist außerdem Baubeginn für die Reparatur von Zeitschäden auf der Brünner Straße in Floridsdorf. Gearbeitet wird auf der Fahrbahn in Fahrtrichtung stadteinwärts in den Bereichen vor den Kreuzungen mit der Kummergasse und der Johann-Weber-Straße. Während der Bauzeit bleiben hier die Fahrspuren gesperrt. Auch die Bushaltestelle "Stammersdorf“ wird für die Baudauer aufgelassen, die Buslinie 510 fährt eine andere Route. Die Arbeiten auf der Brünnerstraße dauern bis 20. Oktober.

1/85
Gehe zur Galerie
    <strong>23.06.2024: "Keine Freunde": Jetzt packt Benko-Kenner aus.</strong> Signa-Finanzchef Pirolt verlässt das Unternehmen. In ein Interview packt er über Benko &amp; Co. aus – <a data-li-document-ref="120043770" href="https://www.heute.at/s/keine-freunde-jetzt-packt-benko-kenner-aus-120043770">Gerüchten zufolge könnte er sogar Kronzeuge werden &gt;&gt;&gt;</a>
    23.06.2024: "Keine Freunde": Jetzt packt Benko-Kenner aus. Signa-Finanzchef Pirolt verlässt das Unternehmen. In ein Interview packt er über Benko & Co. aus – Gerüchten zufolge könnte er sogar Kronzeuge werden >>>
    HELMUT FOHRINGER / APA / picturedesk.com