EU-Wahl: "Edtstadler ist Gegengift zu Karas"

Karas und Edtstadler treten zur EU-Wahl an.
Karas und Edtstadler treten zur EU-Wahl an.Bild: picturedesk.com

Der VP steht laut Politikberater Thomas Hofer bei den EU-Wahlen ein "wahrer Drahtseilakt" bevor. Die Nominierung von Karoline Edtstadler sieht er als das "türkise Gegengift" zu Othmar Karas.

Laut Politikberater Thomas Hofer steht der VP bei der EU-Wahl ein "wahrer Drahtseilakt" bevor. Grund dafür sei die Entscheidung für ein Spitzenduo: Die VP schickt neben Karas auch Staatssekretärin Edtstadler ins EU-Rennen.

"Sie ist das Gegengift zu Karas. Der hat viele Fans, spaltet aber mit seiner Regierungskritik die eigene Partei", so Hofer über diese "Zwei-Firmen-Strategie" der VP. Schwierig für die VP könnte es im Wahlkampf mit Koalitionspartner FP werden: Hofer rechnet mit einer "Beziehungspause" in der sonst "betont harmonischen" Koalition. Heftige Auseinandersetzungen zwischen FP-Kandidaten Vilimsky und VP-Karas seien zu erwarten.

Von diesem "Konflikt" könnten laut Hofer die Neos profitieren. Die SP sieht er mit Schieder und Regner "schlecht aufgestellt", weil die Kandidaten (noch) zu unbekannt seien. Die nicht mehr im Parlament vertretenen Grünen müssten auf EU-Ebene "so viel retten wie möglich".

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
Maria Theresia von ÖsterreichGood NewsPolitikSt. Pölten-Wahl 2021Othmar KarasEU-Wahl

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen