Europas Rechte planen Gipfeltreffen im Jänner

Nach dem Wahlerfolg von Marine Le Pen bei den Regionalwahlen in Frankreich plant die italienische Lega Nord in Mailand ein Gipfeltreffen der Europagegner im Jänner. Auch die FPÖ ist dazu eingeladen.

Nach den hohen Zugewinnen der rechtsextremenist zu dem Treffen eingeladen.

und den anderen europäischen Parteien unserer Gruppe in Straßburg unseren Vorschlag für Europa vorstellen."

Er bezeichnete Le Pens Sieg als "Revanche der kleinen Parteien". Die Lega Nord will so etwas in Italien wiederholen.

EU-Verträge neu schreiben

Salvini will die EU-Verträge neu schreiben. "Wir wollen nicht aus der EU aussteigen, sondern die EU-Verträge ändern", sagte er. Für die Annäherung an die Türkei hat er wenig übrig: "Vom historischen, geografischen und kulturellen Standpunkt ist die Türkei nicht Europa. 98 Prozent des Landes ist muslimisch und die Türkei macht unseren Unternehmen eine unloyale Konkurrenz."

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen