Sex im Flugzeug! Stewardess treibt es vorne im Cockpit

Eine Stewardess hatte im Cockpit Geschlechtsverkehr.
Eine Stewardess hatte im Cockpit Geschlechtsverkehr.Unsplash/ Symbolbild
Reality-Star Eva Benetatou war früher Stewardess und plauderte nun intime Details aus. Die 30-Jährige ist bereits Mitglied im "Mile High Club".

Eva Benetatou war schon in so einigen Reality-Serien zu sehen. Ob bei "Der Bachelor" oder im "Sommerhaus der Stars": Die 30-Jährige ist längst keine Unbekannte mehr und hat auf Instagram stolze 230.000 Fans – und genau dort hat die Influencerin nun aus dem Nähkästchen geplaudert.

Stewardess bot Fluggästen Liebesdienste an

In einer Frage-Antwort-Runde auf Instagram hat der Reality-Star nämlich nun intime Details über sein Privat- und auch Sex-Leben verraten. Und die ehemalige Stewardess gab dabei ganz offen und zu, dass sie schon lustvolle Schäferstündchen über den Wolken hatte.

"Ich bin schon im Mile High Club"

"Ich bin schon im Mile High Club", gesteht die Ex-Flugbegleiterin. Zu diesem inoffiziellen Club gehören jene Personen, die in einem fliegenden Flugzeug oder einem anderen Gerät in der Luft Sex hatten. Und genau zu diesem Club gehört auch Eva Benetatou.

So viel verlangte Stewardess für ihre Liebesdienste

"Im Crew Rest hat man es einfacher", legt die junge Frau nach – damit ist die Ruhezone für Flugbegleiter in den Fliegern gemeint. Passagiere sind hier nicht erlaubt und haben auch keinen Zugang. Stattdessen kann sich hier das Personal von Langstreckenflügen erholen – oder eben auch andere Aktivitäten machen.

"Im Cockpit war es aufregend"

Und laut Evas Angaben habe sie den Crew Rest für eine schnelle Nummer über den Wolken genutzt. Allerdings war es nicht der einzige Ort im Flieger, an dem Eva bereits Sex hatte. Auch ganz vorne bei den Piloten hat die 30-Jährige bereits sexuelle Erfahrungen gemacht.

Airline sucht die Stewardess, die Liebesdienste anbietet

"Im Cockpit war es auch sehr aufregend", gesteht die Influencerin. Näher ins Detail wollte die junge Frau allerdings nicht gehen. Für Passagiere, die irgendwann selbst gerne in den "Mile High Club" aufsteigen möchte, hatte Eva Benetatou dabei noch einen wichtigen Tipp.

"Auf den Bordtoiletten würde ich es nicht haben wollen – aber die First Class steht noch aus." Ach ja... über den Wolken ist die Freiheit bekanntlich grenzenlos.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account wil Time| Akt:
LoveLiebeSexSexualitätFlugzeug

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen