Ex-NHL-Star Jimmy Hayes stirbt mit nur 31 Jahren

Jimmy Hayes 2013 im Blackhawks-Trikot.
Jimmy Hayes 2013 im Blackhawks-Trikot.imago images
Trauer in den USA! Der ehemalige Eishockey-Spieler Jimmy Hayes wurde tot in seinem Haus in einem Bostoner Vorort aufgefunden.

Die NHL trauert um einen ehemaligen Star. Jimmy Hayes starb mit nur 31 Jahren. Wie die nordamerikanische Eishockey-Liga bestätigt, wurde der Ex-Sportler am Montag vom Notarzt in seinem Anwesen bei Boston für tot erklärt.

Über die Todesursache und Umstände seines Ablebens wurden bislang keine Angaben gemacht. Hayes hinterlässt eine Frau und zwei kleine Söhne. Die gemeinsamen Kinder sind erst zwei Jahre und drei Monate alt.

Hayes spielte sieben Jahre lang in der NHL. 2008 wurde er von den Toronto Maple Leafs in der zweiten Runde gedraftet, sammelte für die Chicago Blackhawks, Florida Panthers, Boston Bruins und New Jersey Devils insgesamt 334 Spiele. Dabei erzielte der Center und rechte Flügel 54 Tore und sammelte 55 Assists.

Davor hatte der US-Amerikaner für das Boston College den NCAA gewonnen.

Jimmys Bruder Kevin Hayes ist in der NHL für die Philadelphia Flyers aktiv, war dort Teamkollege des Österreichers Michael Raffl. Der berühmte Ex-Spieler Keith Tkachuk ist der Cousin der beiden Hayes-Brüder. Tkachuk spielte 18 Jahre lang in der NHL, sammelte dabei unglaubliche 1065 Scorerpunkte und hat mit Brady und Matthew zwei Söhne, die mittlerweile beide in der NHL aktiv sind.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account sek Time| Akt:
Wintersport

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen