Ex-Rapidler Murg rettet PAOK bei Debüt einen Punkt

Thomas Murg
Thomas Murgscreenshot
Gelungenes Debüt von Thomas Murg in Griechenland! Bei seinem ersten Einsatz für PAOK Saloniki rettete er mit seinem ersten Tor einen Punkt.

Das Team des Ex-Rapidlers lag im Spiel gegen AEK Athen mit 0:1 zurück, als der Steirer in der 81. Minute eingewechselt wurde. Acht Minuten später stellte er per Kopf auf 1:1, womit er seinem Team das Remis rettete.

Damit bleibt PAOK nach fünf Runden in der griechischen Liga ungeschlagen, hält bei zwei Siegen und drei Unentschieden. In der Tabelle liegt die Mannschaft aus Saloniki an der vierten Stelle. Murgs Ex-Rapid-Teamkollege Stefan Schwab spielte übrigens durch.

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
SportGriechenlandRapidStefan Schwab

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen