Ex-Rapidler Schaub spielt in der Schweiz groß auf

Louis Schaub im Luzern-Trikot
Louis Schaub im Luzern-TrikotImago Images
Bei Köln und dem HSV wollte es zuletzt nicht so recht klappen, beim FC Luzern scheint für Louis Schaub wieder die Sonne. Gegen Servette zeigte er auf. 

Louis Schaub ist drauf und dran, wieder der "Alte" zu werden. Nach mühsamen Monaten in Köln und beim HSV schloss sich der ehemalige Rapid-Star dem FC Luzern in der Schweiz an. Bei den "Eidgenossen" fühlt sich der ÖFB-Legionär offenbar pudelwohl. 

Am Samstag führte Schaub den Nachzügler im Kellerduell gegen Servette zu einem 3:1-Auswärtssieg – es war der erste Saison-"Dreier". Der 25-Jährige erzielte das erste Tor selbst und bereitete die anderen beiden vor. Der Österreicher hält nach acht Einsätzen bei zwei Treffern und vier Assists. 

Luzern gab dank der Schaub-Gala die rote Laterne ab, verbesserte sich in der Super League auf Rang neun. 

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account ee Time| Akt:
Louis SchaubSK Rapid WienRapid WienÖFB-Team

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen