Exotische Früchtetaler

Bild: iStock
Ob als Frühstück, für zwischendurch oder zum verschenken, diese exotischen Früchtetaler gehen immer!

Ob als Frühstück, für zwischendurch oder zum Nachtisch, diese exotischen Früchtetaler gehen immer!

Zutaten für 30 Stück:

200 g exotisches getrocknetes Obst (z. B. Papaya, Feigen, Ananas, Cranberrys, Mango)

2 getrocknete Aprikosen

1 Stange Zitronengras

1 große Bio-Orange (ca. 250 g)

3 Eier

100 g Weizen-Vollkornmehl

2 TL Weinstein-Backpulver

250 g gemahlene Mandeln

Zubereitung:

Alle Trockenfrüchte grob hacken. Soweit noch vorhanden, die harten äußeren Blätter vom Zitronengras entfernen und den Wurzelansatz abschneiden. Die unteren 5 cm der Stange fein hacken. Orange heiß abspülen, trockenreiben und die Schale fein abreiben. Die Orange halbieren und auspressen. Orangensaft und -schale, Zitronengras und Trockenfrüchte in einem hohen Gefäß mischen und etwa 2 Stunden ziehen lassen. Früchte mit einem Stabmixer pürieren. Die Eier trennen und die Eiweiße mit einem Handmixer sehr steif schlagen. Nach und nach abwechselnd Fruchtpüree und Eigelbe unterrühren. Mehl und Backpulver mischen und darübersieben. Mandeln dazugeben und alles mit einem Gummispachtel unterheben. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Teig esslöffelweise in Häufchen auf die Backbleche setzen und mit angefeuchteten Fingern etwas flachdrücken. Die Bleche nacheinander im vorgeheizten Backofen bei 180 °C (Gas: Stufe 2–3) jeweils etwa 20 Minuten backen bzw. im Umluftherd bei 160 °C beide Bleche gleichzeitig backen.

  (Red)

CommentCreated with Sketch. Jetzt kommentieren Arrow-RightCreated with Sketch.
Nav-Account red Time| Akt:
HeuteInFormLow-Fat

ThemaCreated with Sketch.Weiterlesen